Vortragsreihe 2020

Donnerstag, 2. April 2020

„Nummus regnat ubique – Über die Monetarisierung des Menschen im Mittelalter“

Vortragender: Christian VOGEL
(Historisches Institut, Universität des Saarlandes)

Donnerstag, 4. Juni 2020

„Neues zu Demos, Boule, Gerousia. Die Städte Kleinasiens in der römischen Kaiserzeit und ihr Kleingeld“

Vortragende: Katharina MARTIN
(Institut für Geschichtswissenschaften, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Donnerstag, 22. Oktober 2020

„Lagergeld in deutschen Kriegsgefangenenlagern im 1. Weltkrieg“

Vortragender: Hubert EMMERIG
(Institut für Numismatik und Geldgeschichte, Universität Wien)

Donnerstag, 19. November 2020

„Joseph Eckhel (1737–1798): vom Briefwechsel zur Doctrina numorum veterum (ausgewählte Beispiele)“

Vortragende: Daniela WILLIAMS
(Documenta Antiqua, Institut für Kulturgeschichte der Antike, Österreichische Akademie der Wissenschaften)

 

Die Vorträge werden von der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft in
Kooperation mit dem Münzkabinett und dem Kunsthistorischen Museumsverband Wien veranstaltet.

Ort: Kunsthistorisches Museum Wien, Vortragsraum (2. Stock), jeweils um 18:00 Uhr
Maria-Theresien-Platz, A-1010 Wien